9 september 2021

Ausstellungen September 2021

Das erste Septemberwochenende war traumhaft für unsere Zucht.

Die ersten Neuigkeiten  vom Wochenende am 4./5. September 2021 kommen aus Spanien. Geschrieben von Borja Thovar den äusserst talentierten Händler:

                                                                                            3 Ausstellunge,       3 Städte    und 3000Km an  einem Wochenende

                                                                                            Multi Ch. und Multi BIS Winner “Firstprizebears Robin Williams”

Int- Show in Lugo/Spanien      BEST IN SHOW

                                                                                          

Danke an Richter Herrn  Alejandro Palacin &   Igor Selimovic                                                          Borja und “Robin” und der Best in Show Richter Herr Igor Selimovic    /HR

                    

                 National Show  Muskiz/Bilbao       Reserve BEST IN SHOW

 

Danke an die Richterin Frau Carmen Navarro

          National Show in  SEVILLA      BESTER DER GRUPPE 1

 

Danke an den Richter Herrn B. Sanchez Garcia/ESP

” Robin” wird geliebt und versorgt durch seine Besitzerin Frau Visitacion Echeverria

All das geht nicht ohne meinen verrückten Partner Isavel Moreno de Cala

 

Die Show in Luxemburg: 99. und 100.  am 4./5.9.2021

Was macht Luxemburg so interessant? Man benötigt 2 CAC’s für den Titel Luxemburger Champion. Das CAC gibt es in der Zwischen- und offenen Klasse. Wenn man in der Championklasse startet, benötigt man nur 1 CAC für den Titel

Wie klar war, das die Show stattfinden würde und bekannt war unter welchen Corona Bedingungen, habe ich meine Leute benachrichtigt. Monika Fuss mit ihrem Beardie Rüden “Pike” der braucht noch ein 3. Land für seinen Int. Ch.  Bei den Beardies sollte es am Samstag die Deutsche Allrounderin Frau Assenmacher sein und am Sonntag Frau Gloria Wagner/LUX. Beide bekannt für faires Richten, also die Mühe wert. Hinterher hatte ich leider festgestellt, das ich Frau Cocozza mit ihrer Beardie Hündin “Ella” vergessen hatte. Sie braucht ebenfalls noch das 3. Land.

Dann waren die Meldezahlen bekannt. Am Samstag und Sonntag jeweils 2 Rüde und 7 Hündinnen. Jeweils 2 Hündinne kamen nicht zum ausstellen an beiden Tagen.

Freitag Abend um 19 Uhr sind Monika und ich nach Luxemburg ins Hotel gefahren. Wir waren gleich morgens gegen 10 Uhr an der Reihe, die OES etwas später.  Obwohl man in Luxemburg übernachtet, ist man schon um 6.30 aus dem Bett und um kurz nach 8 Uhr an der Halle

Alle wurden überprüft, ob man die 3 G Regeln erfüllte und anschliessend bekam man ein Rotes Band ums Handgelenk. Ohne dieses Band gab es keinen Einlassen. Sonntag dasselbe, aber ein Oranges Band. Das Abholen der Startnummer gestaltet sich schwierig. Monika stand mehr als 30 Minuten in der Schlange, um die Nummer zu bekommen.

TEAM COMO ( Conny /Monika) war startklar

Monika gewann die Champion Klasse. 2. wurde “Vancouver vom Grimmenstein, Bes. H. Schulze

     

Bester der Rasse “Ch. Firstprizebears Pikes Peak” Besitzer Monika Fuss, die Richterin Frau Assenmacher-Feyel und die Beste Hündin”Cleo vom Cörberteich” Bes. Frau B. Kurz

Da meine Bobtails auch schnell gerichtet waren und meine Zucht alles gewonnen hatte,  ging das lange warten los für den Ehrenring. Endlich wieder gab es das Gruppenrichten der 10 FCI Gruppe. Herr Paul Jentgen aus Luxemburg richtet Gruppe 1. Bedauerlicherweise hatte er keinen Platz für “Pike” oder “Ziva” auf den 3. Podestplätze

 

https://youtube.com/shorts/xW1Ez5L7QTQ

“Pike” hat es sich Abends im Hotel in der Dusche gemütlich gemacht.

Am Sonntag morgen hätte ICH eigentlich ausschlafen können, da die OES erst gegen 12.30 gerichtet wurden. Aber meine liebe Monika war mit ihrem “Pike” schon um 10 Uhr an der Reihe. Also wieder um 6.30 raus und um 8.15 an der Halle. Frau Weissmann war solidarisch umd kam mit.

Wir reisen immer mit kleinem Gepäck 🙂

Am Sonntag gab es eine Richteränderung. Anstatt Gloria Wagner richtet jetzt Herr Sean Delmar aus Irland. Das endete unerfreulich. Bei den Beardies zum wegschauen und bei meiner jungen OES Hündin völlig daneben. Aber so ist es eben… Pike war alleine in der Championklasse und verlor gegen den grossen Rüden aus der Offenen Klasse ” Cormist the Sun King”

 

  

Die Hündin von Guido Hecotrs/BEL, die am Vortag nicht kam, wurde Bester der Rasse. Später im Ehrenring gewann sie die Gruppe 1 bei demselben Richter. BOS der Rüde “Cormist the Sun King”